Stipendiaten der Mozart Gesellschaft Dortmund

Marcin Zdunik, Violoncello

Der 21jährige polnische Cellist hat vor allem im vergangenen Jahr beim Internationalen Lutoslawski Cellowettbewerb für Aufsehen gesorgt: Er gewann nicht nur den „Grand Prix“, sondern ging mit insgesamt 11 Preisen aus diesem bedeutenden Wettbewerb heraus. Marcin Zdunik begann mit 7 Jahren das Cellospiel an der Moniuszko Musikschule bei Prof. Maria Walasek in Warschau und wechselte dort später zu Prof. Andrzej Orkisz. Zurzeit studiert er bei Andrzej Bauer an der Chopin Akademie für Musik in Warschau. Als aktiver Teilnehmer hat er an Meisterkursen wie z.B. in der renommierten Kronberg Akademie teilgenommen. Das Polnische Kultusministerium hat ihm bereits viermal ein Stipendium verliehen.

  • „Grand Prix“, 1. Preis, 2 Sonderpreise und 7 andere Preise Internationaler Lutoslawski Cellowettbewerb, Polen, 2007
  • 3. Preis Internationaler Instrumentalwettbewerb, Markneukirchen, 2005
  • 1. Preis (in der Kategorie 16 – 18 Jahre) Internationaler Cellowettbewerb, Australien, 2004
  • 1. Preis und 3 Sonderpreise Internationaler Cellowettbewerb, Polen, 2000
  • 1. Preis Nationaler Cellowettbewerb für junge Cellisten, Polen, 1999

Facebook