Stipendiaten der Konzertsaison 2016/2017

Cristiana Neves Custódio

Cristiana Neves Custódio

Cristiana Neves Custódio, Horn

Die 1997 geborene portugiesische Hornistin Cristiana Neves Custódio spielte bereits mit vier Jahren Horn. Sie nahm an zahlreichen Meisterkursen renommierter Hornisten teil, wie zum Beispiel Vicente Zarzo, Saar Berger, Martin Owen oder Soren Hermansoon.

Cristiana Neves Custódio ist Preisträgerin renommierter Wettbewerbe; so gewann sie 2015 und 2016 jeweils den 1. Preis beim internationalen portugiesischen Wettbewerb „Terras de la Salette“. Im Jahr 2014 gewann sie 16-jährig den 2. Preis beim „Young Musician Award“ in Portugal. 2016 wurde sie mit einem Sonderpreis beim Internationalen Leoš Janácek-Wettbewerb in Brno ausgezeichnet.

2015 beendete die Hornistin ihr Studium an der Musikhochschule Espinho in Portugal bei Prof. Nuno Costa. Im selben Jahr bestand sie die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Dort studiert sie seitdem bei der renommierten Hornistin Prof. Marie-Luise Neunecker. Seit Beginn ihres Studiums in Berlin erhält sie finanzielle Unterstützung durch ein Merit Stipendium für herausragende Studenten.

2016 spielte Cristiana Neves Custódio mit dem Orquestra Filarmonia das Beiras das Konzert für Horn und Orchester von Mozart Es-Dur KV 495. Sie wurde zudem als Teilnehmerin des Meisterkurses „epoche f“ für zeitgenössische Musik vom Ensemble Modern, eines der führenden Ensembles der neuen Musik, ausgewählt.


Facebook