Mozart Gesellschaft Dortmund präsentiert die neue Konzertsaison

Donnerstag, 12. März 2020

Mozart Gesellschaft Dortmund präsentiert die neue Konzertsaison

Liebe Freunde der Mozart Gesellschaft Dortmund,

2021 feiern wir 60 Jahre Förderung junger Nachwuchsmusiker!

In den letzten sechs Jahrzehnten haben wir über 160 junge Stipendiaten unterschiedlicher Nationalitäten mit diversen Fördermaßnahmen unterstützt und dazu beigetragen, ihnen den Weg in das harte Musikerleben ein wenig zu erleichtern. Wir freuen uns, dass viele unserer Stipendiaten heute auf den internationalen Bühnen zu Hause sind oder exponierte Orchesterstellen in herausragenden Orchestern innehaben.

In unserer Jubiläumssaison präsentieren wir Ihnen fünf neue und zwei ehemalige Stipendiaten, die Sie alle wie gewohnt als Solisten in unserer Abonnentenreihe im Konzerthaus Dortmund erleben können.

Zum Saisonauftakt steht Beethovens Violinkonzert mit den Duisburger Philharmonikern unter der Leitung von David Reiland und unserer ehemaligen taiwanesischen Stipendiatin Sophie Wang auf dem Programm.

Der erst 17-jährige deutsche Fagottist Tobias Reikow stellt sein Können mit Hummels virtuosem Fagottkonzert unter Beweis und wird hierbei vom Amadeus Kammerorchester des Polnischen Rundfunks unter der Leitung von Anna Duczmal-Mroz begleitet.

Erstmals hat Percussion Aufnahme in unser Stipendiaten-Programm gefunden: In unserer Januar Matinee ist die erst 17-jährige deutsche Stipendiatin Clara de Groote am Vibraphon und an der Marimba mit dem dogma chamber orchestra zu erleben.

Im Februar erwartet uns ein Ausnahmetalent am Klavier: Der erst 18-jährige russische Pianist Ivan Bessonov wird mit der Jenaer Philharmonie unter Leitung ihres Chefdirigenten Simon Gaudenz Mozarts Klavierkonzert KV 488 spielen.

Ein Höhepunkt wird unsere Jubiläumsfeier im Rahmen unserer März-Matinee sein. Die Neue Philharmonie aus Berlin mit ihrem Dirigenten Andreas Schulz wird gemeinsam mit dem 25-jährigen ukrainischen Oboisten und Stipendiaten Ivan Denisenko zu Gast sein. Mit Mozarts Haffner-Sinfonie und dem Oboenkonzert von F. A. Hoffmeister werden wir unser Jubiläum schwungvoll feiern.

Der 24-jährige deutsch-englische Tenor Kieran Carrel ist Solist unserer großen Abschluss-Matinee. Gemeinsam mit Lavinia Dames, Sopranistin an der Deutschen Oper am Rhein und ehemalige Stipendiatin, wird er mit den Dortmunder Philharmonikern und dem Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund unter der Leitung von Gabriel Feltz als Solist in der Waisenhausmesse von Mozart zu erleben sein.

Wir danken allen Mitgliedern, Sponsoren, Förderern und Mäzenen, die durch ihr Engagement unser Förderprogramm finanziell tragen und herausragende Konzerte mit jungem Spitzennachwuchs ermöglichen!

Herzlichst

Ihre
Karen Ann Bode, Vorstandsvorsitzende


Facebook