Stipendiaten der Mozart Gesellschaft Dortmund

Ardita Statovci, Klavier

Die 1982 in Prishtina geborene Pianistin studierte zunächst an der Primary Music-School bei Hadije Gjinali. Mit dreizehn Jahren wechselte sie an die Secondary Music School „Prenk Jakova“ zu Lejla Pula, mit vierzehn gab sie ihr erstes Solistenkonzert, mit fünfzehn wurde sie in die Akademie der Künste von Prishtina aufgenommen und gab im Oktober 1997 im Rahmen der Gesellschaft für Musiktheater ihr erstes Konzert in Österreich. Unmittelbar darauf kam sie an die Universität Mozarteum Salzburg, wo sie ihr erstes Diplom in der Konzertklasse von Christoph Lieske im Jahre 2004 abschloss. Im Dezember 2007 schloss sie das Magisterstudium im Konzertfach Klavier bei Christof Lieske an der Universität Mozarteum Salzburg mit Auszeichnung ab. Im Frühjahr 2008 ist ihre CD (Live Aufnahme) mit Werken von Brahms, Beethoven und Dutilleux erschienen und im April 2008 erhielt sie das Fohnstipendium (ein Stipendium für besonders begabte Künstler in Österreich). Für außergewöhnliche Leistungen als Absolventin der Universität Mozarteum wurde ihr ein einjähriges Stipendium des österreichischen Bundesministeriums (BMWF) zuerkannt (2008 – 2009). Zurzeit setzt sie das postgraduale Studium bei Franco Scala an der Imola Akademie in Italien fort.


Facebook