Stipendiaten der Mozart Gesellschaft Dortmund

Boris Giltburg, Klavier

Der russische Pianist Boris Giltburg zählt zu den vielversprechendsten Pianisten seiner Generation, hoch gelobt für seine faszinierende Technik und die leuchtende Ausdruckskraft seines Spiels. 1984 in Moskau geboren, studiert er derzeit bei Arie Vardi in Israel. Trotz seiner Jugend ist Boris Giltburg mit zahlreichen Orchestern von Weltrang aufgetreten, so u.a. mit dem London Symphony Orchestra, dem Prager Symphonieorchester oder dem Israel Philharmonic Orchestra. Seine erste CD-Veröffentlichung bei EMI im Mai 2006 mit Werken von Prokofjew und Scriabin wurde von Publikum und Kritik begeistert aufgenommen.

  • 1. Preis Internationaler Klavierwettbewerb, Newport, 1997
  • 1. Preis Internationaler Wettbewerb für junge Pianisten, Ettlingen, 1998
  • 1. Preis Internationaler Wettbewerb für junge Pianisten, Rom, 1999
  • Preis beim EMCY, dem Internationalen Jugendmusikwettbewerb der Europäischen Union, 2000
  • Preisträger des „Voice of Music“-Wettbewerbs, Israel, 2000
  • 1. Preis, Internationaler Klavierwettbewerb THE VENDÔME PRIZE, 2000
  • 2. Preis, Internationaler Klavierwettbewerb XIV. Paloma O’Shea, 
    Santander, 2002

 
Ausführliche Biografie als PDF zum Herunterladen


Facebook