Stipendiaten der Mozart Gesellschaft Dortmund

David Theodor Schmidt, Klavier

David Theodor Schmidt studierte bei Sontraud Speidel und in London bei Kevin Kenner. Weitere Anregungen erhielt er in Meisterkursen von Christopher Elton und Klaus Hellwig. Er hat Preise bei verschiedenen Klavierwettbewerben gewonnen, unter denen der 1. Preis beim Nationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Köthen besonders herausragt. Ihm wurde u. a. das Gerd-Bucerius-Förderstipendium der ZEIT-Stiftung in der Deutschen Stiftung Musikleben und 2009 der Bayerische Kunstförderpreis zugesprochen. Neben Rundfunk- und Fernsehaufnahmen im In- und Ausland machte David Theodor Schmidt mit seinen CDs von sich reden. Seine jüngste erschien 2009 bei Sony Classical. Sie wurde vom FonoForum, dem wichtigsten deutschen Rezensions-Magazin, als CD des Monats ausgezeichnet und auch von den Rundfunksendern RBB, MDR und NDR sowie der Zeitschrift Piano News besonders empfohlen.

  • Bayerische Kunstförderpreis, 2009
  • Stipendium des DAAD, 2007 – 2008
  • Stipendium der Chopin Gesellschaft Hannover, 2006
  • Douglas Downie Study Award des Royal College, 2006 – 2008
  • Gerd-Bucerius-Förderstipendium der ZEIT-Stiftung in der Deutschen Stiftung Musikleben, 2006 – 2007
  • 1. Preis Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb, Köthen, 2001

Facebook